St.Germany News

MONSTER REVOLT! THE ART OF DIRTY DONNY

Samstag, 18.12.2010

info(at)st-germany.de

Interview und Contest zum Release des Buchs von Metallicas "Haus und Hof" Künstler

“Dirty” Donny Gillies ist in Ottawa (Kanada) aufgewachsen. Skaten, Zeichnen und der Sound von Punk und Metal haben ihn seit jeher stark beeinflusst.
Seine ersten Arbeiten waren Platten-Cover und Poster für einige der besten Underground-Rock Bands. Wie er sagt: „he cut his artist teeth razor blade sharp“

Er lässt sich in keine Schublade stecken, er deckt einfach alles ab. Egal ob Lowbrow-, Rock- oder Skate-Szene mit Projekten von Spielzeug oder Skatedecks zu Gemälden, Hot Rods und Platten-Cover für Firmen wie VANS, Fender und Dunlop.

Du kannst darauf wetten, während du diese Zeilen liest sitzt Donny gerade irgendwo und zeichnet.
Seit November 2010 ist sein Buch MONSTER REVOLT! THE ART OF DIRTY DONNY in den Läden.


Im Rahmen der weltweiten Veröffentlichung hat er uns ein kleines Interview gegeben:

ST. GERMANY

Was musste Dirty Donny machen damit Metallica auf ihn aufmerksam wird?

Dirty Donny

Chip Walker, ein guter Freund von mir und festes Mitglied der Road Crew, hat Kirk eines meiner Plattencover gezeigt. Kurz drauf saß ich im HQ und habe in Kirk’s Auftrag das erste Wandbild gemalt.

 

 

ST. G
Kannst du dich noch  an den ersten Metallica Song erinnern den du gehört hast und was ist dein Lieblingsalbum ?

 

DD

Meine Freunde haben damals alle das „Damage inc“ T-Shirt mit dem Pushead Design getragen, das war so in der 6. Klasse.
Ich kann’s nicht mehr genau sagen, aber  es liefen Kill em all, Ride the Lightning und Master of Puppets ständig. Ich weis noch wie die Justice rauskam.
Als Kid galt für mich die Devise: Je härter, je besser!

Mein Cousin war ein riesen Metallica Fan da hab ich ihm mit nem Sharpie ein richtig cooles Met Shirt gezeichnet. Oh man, ich wünschte er hätte es noch…

Beste Scheibe ist definitiv Ride the Lightning!

 

 

ST. G

Du hast schon eine Menge für Metallica gemacht, was war in deinen Augen das coolste?

 

DD

Definitiv der Metallica Flipper (mittlerweile habe ich habe auch einen für James CarClub gemacht) aber der Indianer und die Freiheitsstatue für James sind auch ganz weit vorn.
Das findet ihr übrigens alles in meinem Buch.

 


ST. G

Triffst du die Band oft?

DD

James sehe ich am meisten, erst neulich habe ich mit ihm zusammen an seinem neuen `32er Hot Rod gearbeitet. Ich hab ihm ein Tiki gezeichnet und er hat am Innenraum gearbeitet

 

ST. G

Für James hast du ja auch schon eine Menge gemacht, wie die Papa Het Explorer oder die 2 großen Statuen, habt ihr schon was neues im Auge?

DD

Wir haben gerade erst über etwas gesprochen, aber momentan ist es „nur“ sein neuer Hot Rod.

 

 

 

 

ST. G

Über die Jahre hast die Band sicher öfters live gesehen, kannst du noch sagen wie oft?

DD

Ich habe leider die Justice Tour verpasst auf der alle meine Freunde waren...
Bis 2002, als sie die Parkplatz Party vor dem Oakland Raiders Stadion gaben, hatte ich sie noch nie live erleben dürfen. Dann kamen aber die ersten Aufträge und mittlerweile war ich so vielen Metallica Shows dass ich es nicht mehr zählen kann.

 

ST. G

Hat dich auch die Sammel-Leidenschaft für Musik oder Spielzeug erwischt?

DD

Bei mir ist es das Musik-Spielzeug, aber nicht von der sammelnden sondern der „machenden“ Seite…

Ich habe zum Beispiel für Metallica eine Menge Dunlop Guitar Picks gemacht.
Dunlop sind eh Wahnsinn. Bis jetzt hab ich ein Effektgerät (Angry Troll Boost) James und Kirks neue Pick-Sets (die es im Metclub Store gibt) sowie meine eigene DD Pick Serie über Dunlop gemacht.
Fender hat erst vor kurzem meine FRANKENSTEIN Gitarre raus gebracht und an sonsten gibt es jede Menge „limited Collectors Stuff“ den ich in den Letzten Jahren gemacht habe wie z.B. die Halloween Uhr von Vannen Watch oder die KidRobot Figur.
Wann immer ich was Neues gemacht habe könnt ihr es in meinem Blog http://www.dirtydonnyart.blogspot.com nachlesen.

ST. G

Was denkst du über FanClubs, gibt es schon einen Dirty Donny FanClub?

DD

Ich finde FanClubs sind der Hammer. Gerade ihr Metallica Fans seid der Wahnsinn, absolut Loyal!
Aber einen eigenen FanClub habe ich nicht, ich will eine Art Abo machen für die Limitierten Sachen, den "Monster Revolt Club".
Sobald es da was neues gibt findet ihr es auch in meinem Blog.

 

 

 

ST. G

Was wird die nächste Metallica/Dirty Donny Arbeit, wäre es nicht an der Zeit für ein T-Shirt?

DD

Ich habe ja schon das 2005er Club Shirt gemacht. Wir sprechen gerade über ein paar Sachen, aber ich kann leider noch nichts konkretes sagen.

 

ST. G

Du hast dein erstes Buch „MONSTER REVOLT! THE ART OF DIRTY DONNY seit kurzem in den Läden, was können wir Metallica Fans erwarten?

 


DD

Oh ja, das Buch.
160 Seiten im Hardcover, herausgegeben über Ginko Press (die auch ein deutsches Büro haben).
Nachdem ich so viel für Metallica und die Jungs persönlich malte, habe ich mich dazu entschlossen ihnen ein eigenes Kapitel zu widmen. Die Gitarren, Flipper, das ganze Zeug im HQ, Wandbilder und natürlich die Guitar Picks sind alle drin.
James hat das Intro für das Kapitel geschrieben. Es ist über Amazon.de, aber natürlich auch im Buchladen um die Ecke erhältlich.
Zur Zeit befinde ich mich auf einer Wahnsinns Promo Tour durch Nord-Amerika, im Frühjahr 2011 plane ich einen Europa besuch.

Ich hoffe man sieht sich auf dem ein oder anderen Termin!